Blog-Archive

SDP KUPFER 120 S

Blattdünger – Kupferdüngerlösung in Kupfersulfatform

Anwendungen und Aufwandmengen

SDP KUPFER 120 S kann von der Pflanze vollständig aufgenommen und assimiliert werden. Es verhindert nicht nur Kupfermangel, sondern fördert vor allem eine gute Anwurzelung, unterstützt den Proteinstoffwechsel, erhöht die Halmfestigkeit sowie die Anzahl und die Fruchtbarkeit der Ähren.

Blattanwendung

Getreide 3 – 4 L/ha: Ab Beginn Bestockung bis Beginn des Schosses (BBCH 20-30)

Anwendungstipps

Es wird empfohlen, an sehr hellen (hohe UV-Belastung) und heißen Tagen, die Behandlung sehr früh am Morgen oder am späten Abend vorzunehmen, um die Bedingungen der Zerstäubung zu optimieren. Beachten Sie die üblichen Vorsichtsmaßnahmen für Chemikalien.

Bedienungen – Mix Präparat
  1. Den Tank bis 3/4 des benötigten Volumens mit Wasser füllen.
  2. Rührwerk einschalten und SDP KUPFER 120 S hinzufügen.
  3. Rühren während 15 Minuten.
Kompatibilitäten

SDP KUPFER 120 S ist mit den meisten Pflanzenschutzmitteln kompatibel. Physikalisch-chemische und biologische Tests vor jeder neuen Mischung durchführen.

Leere Gebinde

Wiederverwendung verboten. Nach Verbrauch des Produkts das Gebinde spülen und das Wasser in den Tank gießen. Entsorgung leerer Verpackungen durch lokale organisierte Sammlungen.

Diese und weitere Informationen finden Sie in dem Produktetikett:

    • Produktetikett:
Veröffentlicht unter Aktuelles, Alle Produkte, Blattdünger Sonstige
Blog-Archive

Sortenverträglichkeitsliste

(25.07.2018)

Die aktuelle Sortenverträglichkeitsliste für Lotus Lentipur® 700 finden Sie hier.

Veröffentlicht unter Aktuelles
Blog-Archive

Ausverkaufsmeldung

(29.05.2018)

Bitte beachten Sie, dass wir mit dem Produkt Lotus Nando 500 SC ausverkauft sind.

Veröffentlicht unter Aktuelles
Blog-Archive

Ausverkaufsmeldung

(23.04.2018)
Liebe Kunden, wir möchten Sie über die Verfügbarkeit folgender Produkte informieren:

Corbel                 Ausverkauft
Lotus Thimet    Ausverkauft
Lotus BMX        Ausverkauft
Rosate 360 TF  Aktuell ausverkauft (Lotus Clinic Top noch verfügbar)
Diese Meldung wurde ebenfalls als Newsletter versendet.

Veröffentlicht unter Aktuelles
Blog-Archive

Lotus-Sortiment wächst im Jubiläumsjahr LOTUS Agrar erweitert Sortiment um ein Mais- und ein Getreideherbizid/ Qualitäts-Generika „FlameTM“ und „Barracuda®“ ab sofort im LOTUS-Sortiment

(09.02.2018)
Mannheim, 6. Februar 2018 – Vor fünf Jahren startete die Lotus Agrar GmbH als unabhängiger Spezialist für Pflanzenschutz-Generika. „Die halten sich nicht lange, haben damals vor allem Wettbewerber behauptet“, erinnert sich LOTUS-Geschäftsführer Bernd Belitz. Doch der Spezialist mit dem auffälligen Lila im Erscheinungsbild wuchs und wuchs seither und baute Sortiment und Marktanteile aus. Auch zur kommenden Saison erweiterte Lotus sein Sortiment erneut. Mit „FlameTM“ und „Barracuda®“ – beides Albaugh-Produkte – stellten die Mannheimer jetzt zwei Herbizide vor.

Getreide-Herbizid Flame bietet hevorragende Löslichkeit und Verträglichkeit
Flame mit dem Wirkstoff Tribenuron wirkt als Herbizid in Getreide gegen breitblättrige Unkräuter. „Dank der neu entwickelten Powersolf-Formulierungstechnologie hat Flame eine hervorragende Löslichkeit und Verträglichkeit“, erläutert Belitz. Flame ist nach Aussage der Lotus-Pflanzenschutzspezialisten ein exzellenter Mischpartner mit anderen Herbiziden. Zugelassen ist Flame bis zum Stadium BBCH 39.

Mais-Herbizid Barracuda exzellenter Mischpartner
Barracuda setzt auf den Wirkstoff Mesotrione. Das Herbizid wird in Körner- und Futtermais gegen zweikeimblättrige Unkräuter und Hühnerhirse eingesetzt. „Barracuda ist ein exzellenter Mischpartner zu Ungras- und Unkrautpartnern“, betont Belitz. Das preisgünstige Herbizid hat nach Aussage des Lotus-Teams ein breites Wirkungsspektrum und ist sehr kulturverträglich.

LOTUS setzt weiter auf Wachstum
„Die beiden Produkte sind eine weitere gute Ergänzung unseres wachsendes Sortiments“, freut sich Belitz. Lotus setzt weiter auf Wachstum. „Wir haben in den letzten fünf Jahren bewiesen, dass der Markt Qualitäts-Generika sucht – erst Recht, wenn Sie von einem serviceorientierten Pflanzenschutz-Spezialisten wie Lotus kommen“, so Belitz, der im Lotus-Jubiläumsjahr eine Produkt- und Serviceoffensive ankündigte.

Die neuen Produkte sind in Kürze verfügbar.

Veröffentlicht unter Aktuelles
Blog-Archive

Achtung! Verstärkte Kontrollen bei Glyphosat

(24.01.2018)
Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass in diesem Frühjahr, die Landespflanzenschutzämter verstärkt, die zugelassenen Indikationen von eingesetzten Glyphosat-Produkten kontrollieren werden.

Bitte achten Sie beim Einkauf Ihrer Produkte auf die entsprechend benötigten Zulassung und weisen Sie Ihre Kunden darauf hin.

Die Glyphosate der Lotus Agrar, verfügen über ein breites Zulassungsspektrum.

Veröffentlicht unter Aktuelles
Blog-Archive

N-haltige Spurennährrstoffdünger und N-Dünger als Formulierhilfsmittel für Pflanzenschutzmittel fallen nicht mehr unter das Ausbringungsverbot der Sperrfrist Laut der Landwirtschaftskammer Niedersachsen haben sich hierauf sämtliche Bundesländer geeinigt.

(27.10.2017)
N-haltige Spurennährrstoffdünger und N-Dünger als Formulierhilfsmittel für Pflanzenschutzmittel fallen nicht mehr unter das Ausbringungsverbot der Sperrfrist
Laut der Landwirtschaftskammer Niedersachsen haben sich hierauf sämtliche Bundesländer geeinigt.

Begründung: „…..Aufgrund der Ausgangsstoffe dieser Spurennährstoffdünger ist davon auszugehen, dass der Stickstoff nicht aktiv dazugegeben wird, sondern „passiv“ in den Spurennährstoffverbindungen enthalten ist. Passiv kommt Stickstoff immer dann in Ausgangsstoffen von Spurennährstoffdüngemitteln vor, wenn er Bestandteil einer chemischen Verbindung ist. Als Beispiele wären hier Mangannitrat, Borethanolamin bzw. alle chelatisierten Mikronährstoffe zu nennen.“

So wird die Zufuhr von Stickstoff über Beizung oder Blattdüngung mit o.g. Spurennährstoffen „…nicht als Zufuhr von Düngemitteln mit wesentlichem Gehalt an Stickstoff betrachtet.“
(Quelle: Hinweise zum integrierten Pflanzenschutz, Bezirkstelle Uelzen, Nr. 27/26.10.2017)

Veröffentlicht unter Aktuelles
Blog-Archive

Neues Produkt „Fence“

(06.09.2017)
Neues Produkt „Fence“
Ab dem 06.09.2017 erweitert die Lotus Agrar GmbH mit dem generischen Produkt Fence (Wirkstoff: Flufenacet) das Portfolio. Alle Informationen dazu finden sie hier.

Veröffentlicht unter Aktuelles
Blog-Archive

Zulassungsverlängerungen

(01.02.2017)
Zulassungsverlängerungen

Unser Produkt Lotus 2,4 D (Zul.nr.: 024066-60) hat eine Zulassungsverlängerung zum 31.10.2017 erhalten.

Veröffentlicht unter Aktuelles
Blog-Archive

Lotus Polyactiv – Innovative Blattdünger der neuen Generation

(13.02.2017)
Lotus Polyactiv – Innovative Blattdünger der neuen Generation

Ab diesem Frühjahr bietet die Lotus Agrar GmbH mit der neuen Blattdüngerlinie „Lotus Polyactiv“ innovative und neue Blattdünger an.

Der einzigartige Komplex aus Polyolen und Nährstoffen hat zahlreiche Vorteile.

Mit den Produkten Lotus Polyactiv B, Lotus Polyactiv BMo, Lotus Polyactic Cu, Lotus Polyactiv Fe, Lotus Polyactiv Mg, Lotus Polyactiv Mn, Lotus Polyactiv MnMg, Lotus Polyactiv Zn bietet Lotus schon jetzt eine große Auswahl.

Geben Sie Ihrer Pflanze die Nährstoffe, die Sie braucht.

Veröffentlicht unter Aktuelles
Blog-Archive

DLG Feldtage 2016

(06.06.2016)

Besuchen Sie uns auf den DLG Feldtagen vom 14-16. Juli auf dem Gut Mariaburghausen in Haßfurt Stand GE198! Nutzen SIe die Gegelegnheit das gesamte Team der Lotus Agrar GmbH kennen zu lernen.

Veröffentlicht unter Aktuelles
Blog-Archive

Gelbe Gerste – Spurennährstoffmangel!

(30.03.2016)

Die Nährstoffverfügbarkeit für die Gerste ist derzeit sehr schlecht. Grund dafür sind die noch niedrigen Bodentemperaturen. Tonhaltige Böden z.B. können die Freigabe der Nährstoffe nicht einleiten. Der mobilisierbare Nährstoffvorrat an Stickstoff, Schwefel und Mangan im Boden steht der Pflanze kaum zur Verfügung. Aufgrund der Tageslänge und der warmen Lufttemperaturen möchte die Gerste mit dem Wachstum loslegen, kann jedoch nicht richtig. Aufgehellte, gelbe Gerstenbestände auf den Feldern sind landesweit die sichtbaren Folgen.

Mit entsprechenden Blattdüngern kann dem kurzfristige Spurennährstoffmangel schnell entgegen gewirkt werden.

Hierfür bietet Lotus Agrar:

Mangan 160S
Sehr preiswertes Mangan in flüssiger Form mit hohem Schwefelgehalt. Alle Informationen zu Mangan 160S finden Sie hier.

CuMn Active
Hochkonzentrierte Formulierung von Mangan und Schefel mit dem Plus an Kupfer! Alle Informationen zu CuMn Active finden Sie hier.

Lotus Mangan flüssig
Zur schnellen Behebung von akutem Mangan-Mangel. Der einzigartigen Humin-Lignin Komplex bewirkt eine bessere Aufnahme und zielgerichtete Verteilung des benötigten Mangans in die Pflanze. Alle Informationen zu Lotus Mangan flüssig finden Sie hier.

Veröffentlicht unter Aktuelles
Blog-Archive

Importherbizid ‚Quizalofop Speed‘ (PI-Nr. 024060-00/084) in festgestellter Zusammensetzung nicht verkehrsfähig

(18.07.2016)

Lotus Agrar ist darum bemüht, das Inverkehrbringen unzulässiger Pflanzenschutzmittelimporte in Deutschland zu unterbinden. In diesem Zusammenhang möchten wir Sie über Folgendes informieren:

In einem aktuellen Importfall haben wir durch eine chemische Analyse festgestellt, dass das von der Sharda Polska Sp.z o.o. unter der Handelsbezeichnung „Quizalofop Speed“ als EU-Parallelhandelsprodukt vertriebene Pflanzenschutzmittel erhebliche Abweichungen zu unserem zugelassenen Originalmittel „TARGA SUPER®“ aufweist. Demzufolge ist der Vertrieb dieser Ware nach unserer Überzeugung nicht von der Verkehrsfähigkeitsbescheinigung mit der PI-Nummer 024060-00/084 gedeckt, und das sowohl nach altem als auch nach neuem Pflanzenschutzrecht.

Wir informieren Sie mit diesem Schreiben darüber, dass die Sharda Polska unserem Lizenzgeber Nissan Chemical Europe gegenüber eine strafbewehrte Unterlassungserklärung ab­gegeben hat, der zufolge sie verpflichtet ist, den weiteren Vertrieb von „Quizalofop Speed“ ab sofort zu unterlassen, soweit dieses Mittel mit unserem Referenzmittel „TARGA SUPER“ nicht die gesetzlich geforderte Übereinstimmung aufweist.

Bereits im April hatten wir Sie darüber informiert, dass gegen das von Sharda Polska importierte „Quizalofop Super“ mit den PI-Nummern 024060-00/083 und …/086 eine einstweilige Verfügung erlassen wurde (Landgericht Düsseldorf, Az. 38 O 34/16 vom 6.4.2016). Auch die in diesem Falle beanstandeten Importherbizide waren und sind in der festgestellten Zusammensetzung in Deutschland nicht verkehrsfähig.

Wir erlauben uns in diesem Zusammenhang den Hinweis, dass jeder Vertrieb und Einsatz von Ware, die den gesetzlichen Vorgaben nicht entspricht, unzulässig ist. Wir raten unseren Kunden daher, nachweislich nicht verkehrsfähige Ware an den Importeur zurückzugeben, um nicht selbst eine Ordnungswidrigkeit oder gar Straftat zu begehen.

Wir werden für Sie auch weiterhin den deutschen Pflanzenschutzmittelmarkt aufmerksam verfolgen und Sie informieren, sobald uns nicht verkehrsfähige Importprodukte auffallen

Für Rückfragen stehen wir Ihnen gern unter der Tel.-Nr. 0176 101 555 80 zur Verfügung.

Veröffentlicht unter Aktuelles
Blog-Archive

Lotus – Leistungsstarke Produkte für 2016

(05.01.2016)

Lotus Agrar GmbH, startet mit neuen Produkten im Pflanzenschutzsegment in die Ackerbausaison 2016.

Bandera
Bewährt und sicher im Nachauflauf für einen sauberen Mais
> Bandera ist ein wirkungsstarkes Nachauflaufherbizid zur Bekämpfung von Unkräutern und Ungräsern inkl. Hühnerhirse in Mais. Der Wirkstoff Nicosulfuron wird nach der Applikation schnell in die Pflanze verlagert. Bandera ist flexibel einsetzbar vom 2- bis 8-Blatt-Stadium des Maises.
Ergon
Der Spezialist gegen Unkräuter im Weizen.
> Ergon ist eine leistungsstarke Kombination aus den blatt- und bodenaktiven Wirkstoffen Metsulfuron und Thifensulfuron zur effektiven Kontrolle schwerbekämpfbarer Unkräuter, wie Knöterich, Taubnessel, Kamille und Ausfallraps in Weizen. Das Produkt ist flexibel bis BBCH 39
einsetzbar und sehr gut kulturverträglich.
Lotus Clomazone
Sehr breites Wirkungsspektrum, sicher gegen Rauke-Arten.
> Lotus Clomazone ist ein Bodenherbizid, das im Vorauflauf im Raps eingesetzt wird. Das Produkt besitzt ein sehr breites Wirkungsspektrum mit einer sicheren Wirkung gegen Rauke-Arten. Formuliert ist das Produkt als Kapselsuspension, wodurch es sehr anwenderfreundlich ist.
Lotus Dicamba
Der hervorragende Mischpartner gegen Unkräuter in Mais.
> Lotus Dicamba bekämpft effizient und sicher zweikeimblättrige Unkräuter in Mais, besonders Winde, Knöterich, Gänsefuß etc. In Tankmischungen wird das Produkt mit einer Aufwandmenge von 0,35 kg / ha eingesetzt und in der Solo Anwendung mit 0,5 kg / ha.
Cocktail
100 % pflanzlicher Zusatzstoff der neuen Generation.
> Cocktail ist ein systemisch wirkendes Additiv für alle gängigen Herbizide. Es basiert auf rein pflanzlichen Komponenten. Hauptbestandteile sind Sonnenblumenöl und Zuckerderivate. Das Besondere an Cocktail ist, dass es Eigenschaften eines Öls mit denen eines klassischenZusatzstoffes für eine stabilisierte und verbesserte Herbizidwirkung verbindet.

Veröffentlicht unter Aktuelles
Blog-Archive

Neu! Merkblatt der DLG zum ordnungsgemäßen Pflanzenschutz

(10.10.15)

Der DLG Ausschuss für Pflanzenschutz hat ein neues Merkblatt zum ordnungsgemäßen Pflanzenschutz veröffentlicht. Dieses erfasst die wesentlichen Themen wie z.B. dem sachkundigen Umgang mit Pflanzenschutzmitteln, den dafür benötigten Geräten oder der Dokumentation des Pflanzenschutzmitteleinsatzes. Zum Schluss sind alle Themen als Checkliste aufgeführt.

Hier gelangen Sie direkt zur PDF…

Veröffentlicht unter Aktuelles
Blog-Archive

Setzen Sie auf Sicherheit und Qualität!

(13.07.15)
Mit dem Generika-Spezialisten Lotus Agrar und unseren Pflanzenschutzmitteln mit deutscher Zulassung
sind sie immer auf der sicheren Seite.

Den gesamten Artikel finden Sie hier

Veröffentlicht unter Aktuelles
Blog-Archive

Die Entsorgung unbrauchbarer Pflanzenschutzmittel startet am 16. Juli 2015

(26.06.15)

Vom 16. Juli bis 30. November werden dieses Jahr wieder unbrauchbar gewordene Pflanzenschutzmittel und sonstige Chemikalien über das Rücknahme-System PRE® (Pflanzenschutzmittel Rücknahme und Entsorgung) zurückgenommen und sicher sowie umweltgerecht entsorgt. Für die Rücknahme wird eine Gebühr von 2,85€ pro Kilogramm/Liter zzgl. MwSt erhoben. Weitere Informationen hierzu finden Sie auf www.pre-service.de

Leere Kanister können wie gewohnt kostenlos über das PAMIRA-System entsorgt werden.

Veröffentlicht unter Aktuelles
Blog-Archive

Lotus Agrar GmbH bei der 80 Jahre Jubiläumsfeier der Firma Landhandel Rupp

(22.03.2015)

20150322_102634

Zum 80-jähriges Firmenjubiläum der Firma Philipp Jakob Rupp II.Landhandel GmbH in Framersheim, war auch das Lotus Team mit einem Ausstellerstand vertreten.

Veröffentlicht unter Aktuelles
Blog-Archive

Neuer Leitfaden über Wachstumsregler-Einsatz von Lotus Agrar GmbH

(11.03.2015)

Zu einem erfolgreichen Anbau von Winter- und Sommergetreide zählt der gezielte Einsatz von Wachstumsregulatoren.

Die neue Broschüre der Lotus Agrar GmbH, „Wachstum gezielt steuern“, in Zusammenarbeit mit Dr. Hansgeorg Schönberger, N.U. Agrar GmbH, und Tobias Schulze Bisping, LWK NRW, gibt Informationen über die Wirkungsweise der Wachstumsregulatoren sowie Praxis-Tipps für den gezielten Einsatz in Winterweizen, -gerste, -roggen und Triticale.

Die Broschüre finden Sie hier zum kostenfreien download.

Veröffentlicht unter Aktuelles
Blog-Archive

Stroetmann-Gruppe übernimmt Lotus Agrar GmbH komplett/ Nufarm Deutschland gibt Anteile an Vertriebstochter ab

(09.02.2015)

(Mannheim) 2013 ging die Lotus Agrar GmbH, Mannheim als Vertreiber generischer Pflanzen-schutzmittel an den Start. Die Gründung war ein Joint Venture der L. Stroetmann Gruppe, Münster, und der Nufarm Deutschland GmbH, Köln. Jetzt übernimmt die Stroetmann Gruppe alle Anteile an Lotus-Agrar.

„Lotus Agrar steht für hochwertige Generika, die alle Ansprüche an den modernen Pflanzenschutz erfüllen: Produktqualität, Anwender- und Umweltsicherheit“, so Bernd Belitz, Geschäftsführer des erfolgreichen jungen Unternehmens.

„Wir wollen uns auf unsere Rolle als Hersteller fokussieren“, erläutert Hugo Schweers, Europa-Manager Nufarm, die Entscheidung, die Anteile auf die münsterische Stroetmann-Gruppe zu übertragen. “ Lotus als innovatives Vertriebskonzept passt zu uns als Handelsunternehmen“, so Lutz Stroetmann, geschäftsführender Gesellschafter der neuen alleinigen `Mutter` Stroetmann.

Nufarm Deutschland wird künftig seine generische Produktpalette auch über die Lotus Agrar als Großhändler für generische Produkte in Deutschland vermarkten. Dabei vertreibt Lotus die Produkte Clinic, Nando 500, Pixie, Ralon Super und Lentipur 700 exklusiv. Alle anderen Produkte werden von der Nufarm direkt vertrieben. Auch die Produkte U 46 M, U 46 D und B 235, die in den vergangenen zwei Jahren über die Tochter Lotus vertrieben worden sind, liefert Nufarm jetzt wieder direkt an die Nufarmkunden aus.

Lotus bietet sich nun die Möglichkeit, sein Portfolio für hochwertige generische Pflanzenschutzmittel mit Produkten anderer Hersteller zu erweitern und ein noch interessanterer Partner für den freien Agrarhandel zu werden.

Ab 2016 wird Lotus zudem die nicht mehr exklusiv vertriebenen Nufarm-Produkte unter einem eigenen Markennamen weiter vertreiben.

Veröffentlicht unter Aktuelles
Blog-Archive

Wussten Sie schon …

(18.11.2014)

…, dass der weltweit meist genutzte Pflanzenschutzwirkstoff eine eigene Informationsplattform besitzt?
               
www.glyphosat.de

Veröffentlicht unter Aktuelles
Blog-Archive

Pflanzenschutzgeräte richtig Überwintern

(11.11.2014)

In den folgenden zwei Merkblättern erhalten Sie alle wichtigen Informationen, wie Sie ihre Feldspritze und andere Pflanzenschutzgeräte gut gereinigt durch den Winter bringen.

Sachgerecht gereinigt, leistet jeder Besitzer eines Pflanzenschutzgerätes einen wichtigen Beitrag zum Umweltschutz.

Reinigung von PSM-Geräten (Quelle: LTZ)

Merkblatt_Sachgerechte Reinigung (Quelle: LELF Brandenburg)

Hinweis: Läuft bei einem Pflanzenschutzgerät die Gültigkeit der Prüfplakette ab, muss dieses rechtzeitig, vor der neuen Spritzsaison, bei einer anerkannten Kontrollwerkstatt geprüft werden. Nach der Pflanzenschutz-Geräteverordnung ist der Stichtag des neuen Prüfzeitraums von 6 Kalenderhalbjahren, der 6. Juli 2013. Aufgrund der Übergangsvorschrift, verlängern sich für Pflanzenschutzgeräte, die vor dem 6. Juli 2013 geprüft worden sind, die Prüfintervalle um ein Jahr. (Quelle: proplanta 11.11.14)

Veröffentlicht unter Aktuelles
Blog-Archive

Clinic TF (006281-00) und Clinic Free (052389-74) erhalten neue Auflagen

(21.05.2014)

Das Bundesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit (BVL) hat jüngst neue Anwendungsbestimmungen für glyphosathaltige Pflanzenschutzmittel festgelegt. Demnach wird der Wirkstoffaufwand auf maximal 3,6 kg Glyphosat pro Hektar und Jahr begrenzt. Ferner dürfen innerhalb eines Kalenderjahres auf derselben Fläche maximal 2 Behandlungen mit glyphosathaltigen Mitteln in einem Mindestabstand von 90 Tagen durchgeführt werden.

Für Pflanzenschutzmittel die in der Spätanwendung von Getreide zugelassen sind wird eine weitere Anwendungsbestimmung festgesetzt. Diese besagt, dass Spätaufwendungen in Getreide nur auf Teilflächen durchzuführen ist, auf denen aufgrund von Unkrautdurchwuchs in lagernden Beständen bzw. Zwiewuchs in lagernden oder stehenden Beständen eine Beerntung sonst nicht möglich ist.

Die neuen Anwendungsbestimmungen sind fortan gesetzeskräftig und gelten auch für Pflanzenschutzmittel die vor dem 21.05.2014 gekauft wurden.

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte der Internetseite des Bundesamtes für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit:

http://www.bvl.bund.de/DE/04_Pflanzenschutzmittel/05_Fachmeldungen/2014/2014_05_21_Fa_Neue_Anwendung_Glyphosat.html

Veröffentlicht unter Aktuelles