Haksar® Ultra 260 EW

Das Mittel bekämpft das Unkraut am wirksamsten, das in den frühen Entwicklungsstadien ist.

Wirksamkeit

Haksar®Ultra 260 EW ist ein selektives Mittel für eine systemische Wirkung. Es wird durch die Blätter aufgenommen und in die Wurzeln von Unkraut weitergeführt, in deren es die Verformung, die Hemmung des Wachstums und den Zerfall verursacht. Die ersten Symptome bei dem sensitiven Unkraut erscheinen nach 1-2 Tagen nach dem Spritzen. Das Unkrautwachstum wird gehemmt und Unkraut stirbt nach ca. 3-4 Wochen ab. Das Mittel bekämpft das Unkraut am wirksamsten, das in den frühen Entwicklungsstadien ist. Das für das Wachstum der Pflanzen günstige Wetter erhöht die herbizide Wirkung des Mittels.

Vorteile von Haksar® Ultra 260 EW
  • Komfortabel: Bekämpft ein breites Spektrum von Unkräutern ohne Verwendung der Mehrkomponenten-Spritzbrühe.
  • Flexibel: Dank der vielfältigen Anwendungsphasen ist es möglich, die Behandlung bei optimalen Wetterbedingungen durchzuführen.
  • Universal: Es zerstört sowohl oberirdisches als auch unterirdisches Gras – es wirkt systematisch auf das Gras.
  • Effizient: Signifikante Einschränkung der Konkurrenz von Unkraut mit Nährstoffen und Wasser ab dem ersten Tag nach der Operation – schnelle Wirkung.
Verwendung

Kulturen: Rasen (nicht im Aussaatjahr), Winterweichweizen

Aufwandmenge:
Rasen (nicht im Aussaatjahr) – 3,5 l/ha
Winterweichweizen – 3,0 l/ha

Wasseraufwandmenge:
Rasen (nicht im Aussaatjahr) – 200 – 500 l/ha
Winterweichweizen – 200-300 l/ha

Stadium der Kultur:
Rasen (nicht im Aussaatjahr) – Frühjahr bis Herbst
Winterweichweizen – BBCH 21-32

Veröffentlicht unter Alle Produkte, Herbizide
« zurück

® Produktnamen sind registrierte Marken der Hersteller

Warnhinweis: Bitte beachten Sie die Warnhinweise/-symbole in der Gebrauchsanleitung. Pflanzenschutzmittel vorsichtig verwenden. Vor Verwendung stets Etikett und Produktinformationen lesen.