VitAMIX

Flüssiger Phosphat- und Kaliumdünger mit allen wichtigen pflanzenessentiellen Spurennährstoffen

Zusammensetzung

18,6 % P2O5 wasserlösliches Posphorpentoxid

16,0 %  K2O wasserlösliches Kaliumoxid

0,5 %  Mn wasserlösliches Mangan

0,5 %  Zn wasserlösliches Zink

Plus: Kupfer (Cu), Eisen (Fe), Molybdän (Mo), Bor (B)

Für folgende Kulturen geeignet:
  • Getreide
  • Raps
  • Mais
  • Kartoffeln
  • Hopfen
  • Gemüsepflanzen

Raps:

Herbst

0,7 l/ha zum BBCH 13-15 ( 3-5-Blatt Stadium)

Frühjahr

  1. Gabe: 1,5 l/ha nach Vegetationsbeginn
  2. Gabe: 5 l/ha zum BBCH 49

Wintergetreide:

Herbst

0,7 l/ha zum 3-4-Blattstadium (BBCH 13-14)

Frühjahr

  1. Gabe: zu Vegetationsbeginn mit 1,5 l/ha
  2. Gabe: bei BBCH 39 (wenn Fahnenblatt voll entwickelt)

Sommergetreide:

2,0 l/ha ab dem 3-Blattstadium (BBCH 13)

Mais:

2,0 l/ha vorbeugend im 3-Blattstadium. Nach Auftreten erster Symptome von Phosphormangel sofort 2-3 l/ha.

Kartoffeln:

  • Zur einmaligen Behandlung: 5,0 l/ha zum Stadium BBCH 40 (Knollenbildung)
  • Zur Mehrfachbehandlung: 2,0 l/ha alle 14 Tage bis zum Ende des intensiven Knollenwachstums – zusammen mit Behandlungen gegen Kraut- und Knollenfäule (Nando® 500 SC).

Hopfen:

2 bis 3 l/ha, jeweils in 10-14 Tage Abstand in der Zeit intensiven Wachstums.

Gemüsepflanzen mit hohem Phosphor- (Brokkoli, Erbse, Rosenkohl) und Kaliumbedarf (Kürbis, Grünkohl, Erbse, Tomate):

1 l/ha alle 14 bis 21 Tage ab dem 3-Blattstadium.

 Verpackungsgröße: 10  l

Mischbarkeit

Mischungen mit den gängigen Pflanzenschutzmitteln sind nach unseren Erfahrungen problemlos möglich. Bei Tankmischungen mit mehr als drei Komponenten empfehlen wir die physikalische Mischbarkeit vorab in einem Behältnis zu prüfen.

Veröffentlicht unter Alle Produkte, Blattdünger Sonstige
« zurück

® Produktnamen sind registrierte Marken der Hersteller

Warnhinweis: Bitte beachten Sie die Warnhinweise/-symbole in der Gebrauchsanleitung. Pflanzenschutzmittel vorsichtig verwenden. Vor Verwendung stets Etikett und Produktinformationen lesen.